Impressum

Tiertrauer München GmbH
Riemer Straße 268
81829 München

Telefon: 089 / 94 55 37 - 0
Telefax: 089 / 94 55 37 - 22
E-Mail: info@tiertrauer.de

 

Geschäftsführer: Konrad Meier

Niederlassungsleitung: Daniela Edlmayr

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV: Günter Damaske, Konrad Meier

USt-ID-Nummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 186894127

Bankverbindung: HypoVereinsbank BLZ 700202 70 Kto. 1 700 150 000

 

Verantwortlich für die Realisierung:

digiPublica by econix GmbH
Johann-G.-Gutenberg-Str. 15
82140 Olching
Telefon 08142 66932-400
E-Mail: info@digipublica.de
Homepage: http://www.digipublica.de

 

Alle in unseren Internetseiten

enthaltenen Angaben und Informationen wurden von Mitarbeitern der Tiertrauer München GmbH oder Dritten sorgfältig recherchiert und geprüft. Diese Informationen sind ein Service der Tiertrauer München GmbH und ersetzen nicht eine persönliche Beratung durch die Mitarbeiter unseres Unternehmens.

 Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können weder die Tiertrauer München GmbH noch Dritte die Haftung übernehmen.

 Alle Informationen dienen ausschließlich zur Information von Besuchern der Tiertrauer München GmbH-Websites. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 Des Weiteren können die Web-Seiten der Tiertrauer München GmbH ohne Wissen der zugehörigen Unternehmen von anderen Web-Seiten mittels Hyperlink angelinkt worden sein. Die Tiertrauer München GmbH übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu ihren Unternehmen in Web-Seiten Dritter.

 Außerdem behält sich die Tiertrauer München GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der Web-Seite der Tiertrauer München GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung der Tiertrauer München GmbH.

 

Angabe gemäß TDG (Teledienstgesetz)

Eine automatisierte Abfrage unserer Datenbanken durch Software-Scripte oder vergleichbare Mechanismen ist ohne unsere Zustimmung unzulässig. Wir verweisen dabei auch auf Par. 303a StGB Datenveränderung:

Wer rechtswidrig Daten (Par.202a Abs.2) löscht, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Der Versuch ist strafbar.

 

sowie Par. 303b StGB Computersabotage:

Wer eine Datenverarbeitung, die für einen fremden Betrieb, ein fremdes Unternehmen, oder eine Behörde von wesentlicher Bedeutung ist, dadurch stört, dass er eine Tat nach Par. 303a Abs. 1 begeht oder eine Datenverarbeitungsanlage oder einen Datenträger zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht, beseitigt oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Der Versuch ist strafbar.

drucken nach oben